HPPC -Jet Cooling-

Kühlung von Kernstiften mit geringem Durchmesser


Die Kernstifte sind während des Druckgussverfahrens aufgrund ihrer traditionellen Begrenzungen zur Wärmeabgabe großen thermischen Spannungen ausgesetzt, insbesondere gilt dies für Kerne mit geringem Durchmesser, die häufig Brüche und Anklebungsphänomene mit dem Gussmaterial sowie Abnutzungsprobleme aufweisen.

Andererseits können die an den Kernstiften grenzenden Bereiche problematisch sein, wenn Anzeichen von Porosität durch Lunker im gefertigten Teil auftreten.

Die Entwicklungen im letzten Jahrzehnt haben es möglich gemacht, dass sich diese unerwünschten Situationen auf ein Mindestmaß reduzieren lassen. Die punktuelle Abkühlung von kritischen Bereichen durch die Technologie des HPPC (High-Pressure Pulsating water Cooling) bietet den Gießern den Vorteil, präzise die Kühlung der heißen, den Kernstift umgebenden Bereiche kontrollieren zu können sowie die Probleme von Porosität durch Lunker und/oder Anklebungsphänomene und Kernstiftabnutzung zu minimieren.

Vorteile der Nutzung der Technologie des HPPC -Jet Cooling-

  • Reduzierung der Wartungsnotwendigkeit der Form.
  • Reduzierung von Maschinenstopps.
  • Verlängerung der Nutzungszeit der Komponenten der Form (z.B. Kernstifte).
  • Qualitätsverbesserung der Oberfläche und Maße des gefertigten Teils.
  • Reduzierung der Verwendung von Schmiermitteln beim Entformen.
  • Verzerrungskontrolle.

HPPC -Jet Cooling- Kernstifte

Beschreibung

Ein Kernstift vom Typ HPPC besitzt eine Bohrung mit geringem Durchmesser, die fast bis zur Kernspitze reicht und als Kühlkanal dient, um Hochdruckwasser und Druckluft zu transportieren, die zur Verteilung der Hitze dienen. Die Positionierung des inneren Bohrers in Bezug auf den äußeren Durchmesser des Kernstifts ist kritisch, um eine lange Nutzungsdauer der Komponente und eine effektive Kühlung zu gewährleisten. Die Nutzungsdauer des Kernstifts kann verlängert werden, indem thermochemische Behandlungen und Oberflächenbeschichtungen genutzt werden.

CARRASCO verfügt über die notwendigen Präzisionsgeräte und –maschinen, um die kritischsten HPPC Kernstifte für Aluminiumdruckgussformen herzustellen.

Die ständige Verbesserung ihrer Nutzungsdauer und Verlässlichkeit sind Schlüsselelemente, um große Produktivitätsverbesserungen zu erreichen.

Kapazitäten

Materialien:
Stahl für Werkzeuge mit hoher Reinheit und Homogenität, traditionell für Heißarbeiten und Arbeiten neuer Generation/hoher Wärmeleitung.

Verfahren:
Schruppen – Wärmebehandlung – Präzisionsbearbeitung – Oberflächliche thermochemische Behandlungen (Nitrieren…) – Oberflächenbeschichtung (PVD).

“Bessere Herstellungspraktiken”: Sonderausführung von Oberflächenausführungen und Radien/Bereiche mit Spannungskonzentration.

Überprüfung:
Vollständig, mit Hochpräzisionsgeräten.

unsere Produkte

Injektor Cast Cooler

Beschreibung

Die Injektoren Cast Cooler bestehen aus einem Kühlrohr mit geringem Durchmesser, das in den Kühlkanal des Kernstifts montiert wird, und später zur Kanalisierung von Hochdruckwasser und Hochdruckluft in sequenziellen Zyklen verwendet wird.

Sondermaße

CARRASCO bietet die Möglichkeit, diese Elemente den Maßen anzupassen, die Sie interessieren.

unsere Kunden